Der Mercat del Born

Der Mercat del Born wurde 1876 eingeweiht und war das erste große Bauwerk aus Gusseisen, das in Barcelona gebaut wurde. 95 Jahre lang erfüllte es zwei verschiedene Funktionen. Zuerst beherbergte es den Markt im Ribera-Viertel und später – ab 1921 – den Zentralmarkt für Obst und Gemüse.

Heute trägt der historische Mercat del Born, der den Beginn der gusseisernen Markthallen in Barcelona einläutete,

das Prädikat „Kulturgut von lokalem Interesse“ im Katalog kultureller Erbstücke.

Mehr Informationen unter www.mercatdelborn.org